Das St. Barbara Hospiz

Die meisten Menschen wünschen sich, ihre letzte Lebenszeit in vertrauter Umgebung zu verbringen. Schwere Krankheitsverläufe machen es den Betroffenen und ihren Angehörigen aber oft unmöglich, diesem Wunsch nachzukommen. Eine Versorgung rund um die Uhr kann nicht sichergestellt werden.

Unsere Rahmenbedingungen und speziell geschultes Personal ermöglichen eine liebevolle pflegerische Betreuung, Linderung der bestehenden Symptome und eine spirituelle Begleitung, so dass ein Leben in Würde und Selbstbestimmung bis zuletzt möglich wird. Neben den hauptamtlichen kümmern sich ehren amtliche Mitarbeitende um unsere Gäste. Alle Ehrenamtlichen sind speziell für eine Sterbebegleitung in einem stationären Hospiz geschult.

Das St. Barbara Hospiz verfügt über zehn wohnliche Einzelzimmer und Gemeinschaftsräume, geprägt von einer persönlichen Atmosphäre der Wärme und Geborgenheit.

Ihre Spende / Was passiert damit?

Ihre Spende hilf uns helfen: Wir begleiten Menschen auf Ihrem letzten Weg. Um ihnen beizustehen. Um Ängste zu nehmen. Um da zu sein. Denn niemand möchte einsam sterben. Das St. Barbara Hospiz unterstützt schwerstkranke und sterbende Menschen in ihrem Wunsch, ihr Leben so lange wie möglich in eigener Verantwortung zu gestalten. Wir nehmen Anteil am letzten ebensabschnitt unserer Gäste, indem wir ihnen und ihren Familien bei der Bewältigung des Alltags behilflich sind und ihnen
Beistand leisten.

Den größten Teil der Betriebskosten (rund 1.000.000,- € jährlich) bestreitet das St. Barbara Hospiz aus „eigener Kraft“. Nach gesetzlichen Vorgaben müssen stationäre Hospize jedoch zehn Prozent der laufenden Kosten über Spenden finanzieren. Das Sankt Barbara Hospiz ist demnach auf Spenden in Höhe von 100.000,- Euro jährlich angewiesen.

Der Förderverein

Der Förderverein St. Barbara Hospiz Bous ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein.
 
Auszug aus der Satzung:
„Zweck des Vereins ist die Organisation und Durchführung von Informations- und Vortragsveranstaltungen für die Öffentlichkeit und für Fachkreise über Fragen des Gesundheits- und Hospizwesens im Allgemeinen und über ethische und pflegerische und medizinische Fragestellungen im Rahmen der Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden in ihrer letzten Lebensphase sowie die Beschaffung von Mitteln für das St. Barbara Hospiz in Bous, z.B. durch die Einwerbung von Spenden oder Durchführung von Veranstaltungen, die der ideellen und materiellen Unterstützung des St. Barbara Hospizes dienen.“

Kontakt

Zum Hospiz direkt:

St. Barbara Hospiz Bous
Klosterweg 1
D-66359 Bous

Hospizleitung: Judith Köhler

Telefon: 06834/9204-155
Telefax: 06834/9204-159
j.koehler@sankt-barbara-hospiz-bous.de

Zum Förderverein:

Förderverein St. Barbara Hospiz Bous
Klosterweg 1
66359 Bous

Margarete Ecker
Mail: m.ecker@cts-mbh.de
Telefon: 0681 - 5 88 05 - 255
Telefax: 0681 - 5 88 05 - 109

ihre Hilfe…

Spenden auf dem direkten Weg:
Förderverein St. Barbara Hospiz Bous e.V.
bei der KSK Saarlouis
IBAN:  DE80 5935 0110 0370 0267 18
BIC:    KRSADE55XXX

Oder laden Sie HIER unser Spendenformular als ausfüllbare
PDF herunter:

icon-pdf